SMV

Veröffentlicht in SMV

An jeder Realschule werden drei Schülersprecherinnen bzw. Schülersprecher gewählt, die im Rahmen der Schülermitverantwortung (SMV) die Interessen aller Schülerinnen und Schüler vertreten und die Möglichkeit erhalten, das Schulleben mitzugestalten.

Für das Schuljahr 2017/18 wurden von allen Schülerinnen und Schülern in Form einer Urwahl folgende drei Schülersprecher gewählt:

  • 1. Schülersprecher: Felix Ammon, Klasse 10B
  • 2. Schülersprecherin: Jessica Formin, Klasse 10F
  • 3. Schülersprecher: Paul Rupp, Klasse 9D

Aufgaben der Schülermitverantwortung

  • Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen
  • Übernahme von Ordnungsaufgaben
  • Mithilfe bei der Lösung von Konfliktfällen. 
  • Mitwirkung im Schulforum

Rechte der Schülermitverantwortung

  • Information in allen sie betreffenden Angelegenheiten durch die Schule (Informationsrecht)
  • Übermittlung von Wünschen und Anregungen der Schülerinnen und Schüler an die Lehrkräfte, den Schulleiter und den Elternbeirat (Anhörungs- und Vorschlagsrecht)
  • Helfen und Vermitteln auf Antrag der betroffenen Schülerinnen und Schüler, wenn diese glauben, es sei ihnen Unrecht geschehen (Vermittlungsrecht)
  • Vorbringen von Beschwerden allgemeiner Art bei Lehrkräften, beim Schulleiter und im Schulforum (Beschwerderecht)