Schulverfassung

Veröffentlicht in Schulverfassung

Die Realschule Heilsbronn ist eine Schule, in der mit Freude und Erfolg gelebt und gearbeitet werden kann. Damit dies erreicht wird, helfen alle Mitglieder der Schulfamilie zusammen, eine gute, offene und konstruktive Atmosphäre in der Schule zu pflegen und zu erhalten.

Alle Schüler und Lehrkräfte

  • … gehen respektvoll, fair und höflich miteinander um
  • … bereiten sich fundiert und gewissenhaft auf den Unterricht vor.
  • … erscheinen pünktlich zum Unterricht.
  • … halten die Hausordnung konsequent ein.
  • … gehen mit konstruktiver Kritik angemessen um.

a) Die Schüler

  • … zeigen angemessenes Engagement als Mitglieder einer weiterführenden Schule.
  • … beteiligen sich aktiv am Unterricht und gestalten ihn mit.
  • … erkennen Leistungen ihrer Mitschüler in fairer Weise an.
  • … helfen schwächeren Schülern.
  • … übernehmen bei der Gestaltung des Schullebens Mitverantwortung.
  • … befolgen die Anweisungen der Lehrkräfte und des Schulpersonals.

b) Die Lehrkräfte

  • … legen Wert auf Disziplin und positive Lernatmosphäre.
  • … sind Ansprechpartner, Berater, Vorbild und Vermittler.
  • … erkennen Leistungen der Schüler an und bewerten diese objektiv.
  • … unterstützen Schüler, die besondere Aufgaben  und Dienste übernommen haben.
  • … arbeiten partnerschaftlich im Kollegium zusammen.
  • … setzen sich aktiv für die Schule ein.

c) Die Eltern

  • … unterstützen nach Möglichkeit aktiv die Arbeit der Schule und halten ihre Kinder dazu an, die Ziele und Inhalte einer weiterführenden Schule zu schätzen.
  • … akzeptieren, dass bei Fehlverhalten Sanktionen gesetzt werden, um ein gutes Schulklima zu fördern.
  • … tragen mit der Erziehung ihrer Kinder für das Gelingen schulischen Zusammenlebens zu zentralen Tugenden, wie Fleiß, Sorgfalt, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Höflichkeit bei.
  • … bestärken ihre Kinder, sich gründlich auf den Unterricht vorzubereiten.
  • … suchen bei Problemen in einem sachlichen Gespräch gemeinsam mit den betroffenen Lehrkräften nach Lösungen.

d) Die Schulleitung

  • … nimmt die Führungsaufgaben in verantwortungsvoller Weise wahr, indem sie ein offenes Ohr für die Schulfamilie hat und diese nach außen und innen repräsentiert.
  • … sie achtet auf gleichmäßige Verteilung und Ausgewogenheit bei anfallenden außerunterrichtlichen Tätigkeiten im Kollegium.

"Wir sind uns bewusst, dass Leistung dort entsteht, wo man sich wohlfühlt. Dies ist eine Prämisse, die wir in unserem Handeln stets berücksichtigen."