Juniorwahl zur Europawahl 2024

Veröffentlicht in Informationen

Unter dem Motto "Nutze deine Stimme" übten die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe bei der Juniorwahl zur Europawahl 2024 demokratische Abläufe ein. Ein Projekt, das auch in den Familien zu intensiven Diskussionen führt und so die Meinungsbildung und das Gespür aller für politische Prozesse stärkt.

Kerstin Kohrmann

Fachschaft Politik und Gesellschaft

Be Smart Kreativwettbewerb - Die 7B gewinnt 100 Euro!

Veröffentlicht in Informationen

Be Smart - Don't Start ist ein bundesweiter Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen, der in diesem Schuljahr zum 27. Mal vom 13. November bis zum 26. April stattgefunden hat. Das Programm bestärkt Schüler in einem Leben ohne Rauchen. Rauchfrei sein heißt: Die Klasse sagt „Nein“ zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, E-Shishas, Tabak und Nikotin in jeder Form. Auch in diesem Schuljahr haben wieder einige Schulklassen der MGF daran erfolgreich teilgenommen.

Be Smart – Don't Start eignet sich hervorragend, um weitere Aktivitäten zum Thema Nichtrauchen und Gesundheit durchzuführen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Klasse 7B hat sich hierfür ein eigenes Kleinprojekt überlegt, um an einem weiteren Wettbewerb teilzunehmen: Be Smart Kreativ. Im Zuge dessen entwarfen die Schüler einen Fragebogen, um Passanten auf dem Supermarktparkplatz zu ihrem Rauchverhalten zu befragen. Die Ergebnisse wurden mithilfe von Diagrammen visualisiert und auf Plakaten präsentiert. Das Bayerische Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung koordiniert den Kreativwettbewerb in Bayern und würdigt die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema mit einem Klassengutschein im Wert von 100 Euro! 

Die Auslosung der regulären Wettbewerbsgewinner steht noch aus- wir sind gespannt!

Maria Schneller

 

Schüleraustausch Italien

Veröffentlicht in Informationen

Schüleraustausch im Rahmen von Erasmus+ in Siena, Toskana, Italien (Mai 2024)

In diesem Schuljahr hatten wir die Möglichkeit, einen Schüleraustausch mit dem Istituto Comprensivo n. 4 "Federigo Tozzi" in Siena, Italien, im Rahmen des Erasmus+-Programms durchzuführen. 

Dreizehn „Bili“-Schülerinnen und Schüler der Realschule Heilsbronn (bili = bilingualer Geschichtsunterricht) hatten die einzigartige Gelegenheit, neue Kulturen kennenzulernen, ihre Sprachkenntnisse (vor allem Englisch, aber auch ein bisschen Italienisch und Spanisch) zu verbessern und internationale Freundschaften zu knüpfen.

Während unseres Aufenthalts bekamen wir einen Einblick in den italienischen Schulalltag, die örtliche Kultur und diverse Bräuche.

Wir sind dankbar für diese wertvolle Erfahrung und freuen uns auf weitere spannende Austauschprogramme in der Zukunft. Ein besonderer Dank gilt allen Beteiligten, die diesen Austausch ermöglicht haben.

Jasmin Kupfer, Oliver Roos

Preisverleihung des Jugend Creativ Wettbewerbs 2024

Veröffentlicht in Informationen

Heute wurden die Gewinner des 54. Jugend Creativ Wettbewerbs der Raiffeisenbank geehrt. Schülerinnen und Schüler zeigten ihre Visionen einer nachhaltigen Zukunft durch Zeichnungen, Malerei und Fotografie. Ihre kreativen Beiträge vermitteln eindrucksvoll, dass die Jugend von heute bereit ist, die Zukunft zu gestalten und positiv zu verändern.

Gewinner des Wettbewerbs:

**Klasse 5/6:**

1. Platz: Ina Behringer, Klasse 5d

2. Platz: Hannah Pölloth, Klasse 5a

3. Platz: Simon Plischke, Klasse 5d

**Klasse 7/8:**

1. Platz: Meryem Folanova, Klasse 8c

2. Platz: Sophia Herrmann, Klasse 8c

3. Platz: Elias Bendl, Klasse 8b

Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich und drücken Meryem und Ina für die nächste Wettbewerbsebene ganz fest die Daumen. Wir sind sehr stolz auf euch!

Triumph der Robotik-AG in Neustadt an der Aisch

Veröffentlicht in Informationen

Die MGFR glänzte bei der mittelfränkischen Robotik-Meisterschaft mit drei Teams aus Heilsbronn. Allen voran sicherte sich das Team "SNJ" den zweiten Platz und damit die begehrte Teilnahme am Bayern-Finale in Amberg. Mit ihrer beeindruckenden Leistung und innovativen Lösungen bewiesen die Schüler nicht nur technisches Geschick, sondern auch Teamgeist und Einfallsreichtum. Ein sensationelles Ergebnis, auf das die neun Schüler richtig stolz sein können. Alle Details zum spannenden Wettbewerb liefert der vollständige Artikel.